Seite auswählen

Wie ein Festmahl im 13. Jahrhundert: Bei dem traditionellen Rittermahl in unserem GIR Keller werden Sie als Gast bei dem zeremoniellen Händewaschen in Rosenwasser mit einem Becher Met begrüßt. Mit umgebundenem, großen Mundtuch nehmen Sie an der reichhaltig gedeckten Tafel Platz. Das Geschirr ist, der Zeit entsprechend, aus altem, salzglasiertem Steingut. Es bedienen Sie mittelalterlich gekleidete „Knäächte und Mägde“.

Troubadoure und Minnesänger spielen passend zum historischen Ambiente auf authentischen Nachbauten historischer Musikinstrumente. Zur Aufführung gelangen Lieder und Tänze des Mittelalters aber auch der Renaissance. Für unser Rittermahl stehen Ihnen bis zu 150 Sitzplätze zur Verfügung. Wenn Sie wie die „Alten Rittersleut’“ speisen oder Ihre Gäste mit etwas Besonderem überraschen möchten, dann sind Sie bei uns richtig.

Öffentliches Rittermahl am 22.11.2017 

Anmeldung ab 2 Personen möglich. Es können bis zu 150 Personen teilnehmen. Bei öffentlichen Rittermahlen gilt das Vorverkaufsprinzip.

Kosten: Die Kosten betragen € 82,- p.P. für Essen, Programm & Getränkepauschale (inkl. alle auf der Karte aufgeführten Getränke ohne Begrenzung) bis 24.00 Uhr

Beginn und Einlass: Rittermahl 19.00 Uhr, Veranstaltungsende 24.00 Uhr.

Gruppenangebote

Gruppen ab 30 Personen: Gerne setzen wir für Ihre Gruppe neue Termine an und geben diese für weitere Anmeldungen bekannt.

Termine in Planung für flexible Gruppen: Hier planen wir Sie gerne mit ein und bestätigen den Termin sobald genügend Teilnehmer vorhanden sind. Spätestens 2 Wochen vor dem Termin entscheiden wir über Zu- oder Absage.